Über uns

Ihr Podcast-Gastgeber: Thomas Wuttke

Seit über 30 Jahren ist Thomas Wuttke, PMP, PMI-ACP, PMI-RMP, SCM in unterschiedlichsten Rollen im Projektgeschäft tätig. Angefangen als Projekt-Kümmerer nach dem Informatik-Studium (Kümmerer kommt von Kummer), über Projektleiter im Großprojekt, Programmmanager und AG-Vorstand (zuständig für? na? – After Sales und Projektabwicklung!).

Im Jahr 2000 Gründung der Managementberatung 9:pm, ab 2006 fusioniert und einer der drei Inhaber der europäischen Projektmanagementberatung Threon, und seit 2010 back to the roots in der Wuttke&Team.

PMI-Urgestein. PMP und IPMA Level B in 1996 abgelegt, PMI Chapter München gegründet und 5 Jahre President, 3 Jahre Director am Certification Board Center Board of Directors bei PMI HQ in Philadelphia sowie in vielen weiteren Volunteer-Rollen bei PMI, Mitarbeit an diversen PMBOK Guide Editionen, im Projektteam um die Erstellung des PMI Code of Conduct und zuletzt Gründungsmitglied und Vorstand des PMI Germany Chapters von 2019 bis 2021.

Als Unternehmer ist Thomas Wuttke Geschäftsführer mehrere GmbHs und ist als anerkannter Spezialist auf dem Gebiet des Projekt- und Risikomanagements ein unterhaltsamer Vortragsredner sowie Buchautor.

Und Ihr Gastgeber des Projektmanagement Podcasts.

Weitere Details und Informationen zu Thomas Wuttke finden Sie auch auf der Webseite https://thomaswuttke.com

Team & Location

Projektmanagementpodcast.com wird produziert und herausgegeben von der benu aus Herrsching. Und nur nebenbei: Die benu produziert auch gerne Ihren Podcast…

Unsere Podcast-Redaktion besteht aus Jennifer, Nadine, Ludwig und Thomas.

Und natürlich den vielen Interviewpartnern, die sich im Laufe der Jahre im Podcast eingefunden haben. Manchmal hier im Studio (siehe unten, in dem Bierkrug ist nur reines Wasser…), manchmal am Telefon und ab und zu vor Ort.

Am Anfang war König und Stein

Die Idee zu einem Projektmanagement-Podcast entstand während einer Wanderung im Alpengebiet des Dachsteins und des Hochkönigs in den Berchtesgadener Alpen. Daher auch die Namen der Protagonisten König und Stein.

Neben der schönen Landschaft gab es damals als weitere Zutat noch den Bedarf an weiteren PMP-Prüfungsfragen. Gepaart mit Eindrücken aus dem normalen betrieblichen Projektalltag unserer Kunden und deren Linien- und Projektorganisation. Daraus wurden die langen Gänge der Pfefferminzia-Versicherung und das kollegiale Gespräch zwischen dem Abteilungsleiter König und dem Projektleiter Stein.

Produziert und initiiert wurde der Podcast im Auftrag der Managementakademie Wuttke&Team.

Daraus wurde dann der Tambaya-Podcast

Der Podcast hieß damals PMF, und PMF stand für Projektmanagementfragenpodcast. Das war viel zu gestelzt. Gibt es nicht einen anderen und besseren Begriff für “Fragen”? “Fragen” sollte im Titel auftauchen. Also wurde gesucht, recherchiert, diskutiert und abgestimmt: Schließlich wurden wir in Westafrika fündig. In der Sprache Hausa. Hausa wird im Westen Afrikas gesprochen wird. In Sokoto, Kaduna, Kano, und Bauchi (wo liegt denn das? Am Nabel der Welt?) ist sie Amtssprache. Rund 19 Millionen Nigerianer sprechen Hausa.

Egal. Frage heißt in der Sprache Hausa: Tambaya. BÄM. Und so wurde aus dem PMF der Projekt Tambaya Podcast.

Projektmanagementpodcast.com

Zu Beginn des Jahres 2021 wurden die Podcast-Aktivitäten der Wuttke&Team-Managementakademie in das Portal projektmanagementpodcast.com überführt. Die benu ist Produzent und Herausgeber des Formats.

Und was passiert mit dem Tambaya-Podcast?

Der Name bleibt. Der Projekt-Tambaya Podcast ist zu eine der Shows geworden, aber auch noch immer der Name des gesamten Podcast-Formats auf iTunes, Deezer, Spotify usw.

Das Ziel ist, dass sich der Podcast weiter für Kooperationen, Medienpartnerschaften und auch weiteren Gastgebern (z.B. Kollegen und Partner) öffnet.

Und damit zum Projektmanagementpodcast #1 im deutschsprachigen Raum.

Hören Sie hier die allererste Folge aus dem September 2017