Sollten Sie Leistungen immer ausschreiben? (010)

Leistungsvergabe

Kann es sinnvoll sein einen Lieferanten ohne Gegenangebot auszuwählen und können bei einer solchen Vorgehensweise Risiken minimiert werden? Was meinen Sie?

In den weiten Fluren der Pfefferminziaversicherung treffen sich Abteilungsleiter König und Projektleiter Stein. Herr König berichtet, dass man in der Abteilung Einkauf über Herrn Steins über die Vorgehensweise der Beschaffungen für Leistungen etwas irritiert sei. Man wünsche sich eine detaillierte Liste aller Arbeitspakete, damit die Abteilung die Leistungen zur Lieferantenauswahl ausschreiben könne.

Herr König belehrt Herrn Stein zudem, dass es festgelegte Prozesse für Beschaffungen der Leistungen gäbe, an welche sich zu halten obligat sei. Da entgegnet Herr Stein, dass diese Art von Leistungen eben nur von diesem einen Anbieter erbracht werden könnten, welcher somit quasi ein Monopol habe und er mit den weltfremden Prozessen für Beschaffungen spezieller Leistungen unter Zeitdruck sowieso nichts anfangen könne.

Welche Ausnahmen gelten für das Ausschreiben von Leistungen?
Ausschreiben für Beschaffungen sinnvoll?

Möglichkeit 1:

Wenn der Umfang der Leistung für die Beschaffungen noch unklar ist

Möglichkeit 2:

Wenn bei hohem Termindruck für spezielle Beschaffungen die Zeit für ein zusätzliches Ausschreiben fehlt

Möglichkeit 3:

Wenn wir bei Beschaffungen Risiken minimieren möchten, verzichten wir auf das Ausschreiben der Leistungen für weitere Lieferanten

Wann und wie von Prozessen der Beschaffung von Leistungen begründet abgewichen kann, erklärt Ihnen Thomas Wuttke im folgenden Podcast.

Über Projektmanagementpodcast.com

Diese Projektmanagement-Podcast-Show entstand ursprünglich mal als kleines Hörspiel zwischen dem Abteilungsleiter König und dem Projektleiter Stein, die sich immer wieder in den langen Gängen der Pfefferminzia-Versicherung trafen und über das eine oder andere (Projekt-)managementthema philosophierten. Das tun sie auch noch heute, allerdings nicht mehr ganz soo oft. Dafür sind neue Formate entstanden und inzwischen auch den Gängen der Pfefferminzia enteilt.

Erfahren Sie mehr über Entstehung, Team und Ausrichtung des Podcasts auf der Über-Uns-Seite

Podcast #010, erstmals veröffentlicht am 30.11.2016

Diskutieren Sie mit

Mehr über diese Show